Eigentlich wollte ich für meine kleine Frau ein Schlafkleid nähen – auch bekannt als Nachthemd – Schlafkleid heisst es bei uns, weil man einer 3jährigen nicht erklären kann, warum etwas, das nach Kleid aussieht ein Hemd sein soll.

Jedenfalls nahm ich extra meinen nach Schlafanzug aussehenden grün-pink-gestreiften Jersey – schnitt mir das klimperkleine Raglankleidchen zu – so ganz ohne Schnickschnack, lang mit langen Ärmeln. Und wie es so vor mir lag überkam es mich einfach.

Plötzlich dachte ich:

He ne Kapuze wäre doch toll – also habe ich eine zugeschnitten – gedoppelt aus dem Ringeljersey und dunkelblauem Kontrastjersey. Der dunkle Stoff passte so toll, dass ich kurzerhand auch noch eine Bauchtasche zuschnitt und wie alles so vor mir lag, war klar – ne Appli auf der Tasche geht auch noch… Das war die perfekte Möglichkeit die Elefantenapplikationsvorlage von Stoffwelten endlich einmal zu verarbeiten.

So hier ist das fertige Werk!

IMG_0127

und getragen sieht es so aus:

(leider ist das Licht in dieser verregneten Zeit nicht optimal)

IMG_0129 IMG_0130 IMG_0131

und natürlich musste der Elefant auch noch genau in – Augenschein genommen werden

IMG_0136

das passt definitiv auch noch nächstes Jahr!