Endlich kann ich sie zeigen – eine zweite Schnabelina Bag wurde in liebevoller Kleinstarbeit von meiner Nähmaschine und mir erschaffen!

Sie war ein Geschenk, weshalb ich sie erst jetzt zeige.

IMG_0160

Nachdem ich meine Schnabelina Bag vom Sew Along fertig hatte wollte ich ganz schnell noch eine nähen und da meine Schwester Geburtstag hatte, war klar, dass sie eine Schnabelina von mir bekommen wird – waren nur noch 2 Probleme – die Stoffauswahl und der Zeitmangel.

Als ich dann im Stoffladen war, entdeckte ich diesen schönen Blumenstoff und wußte sofort: Der wirds auf alle Fälle! War nur noch die Frage: Mit welchen Stoffen kombiniere ich ihn? Im nachhinein frag ich mich, warum ich nicht gleich die Lösung hatte, aber in dem Stoffladen fühlte ich mich wie ein Kind im Süßigkeitenladen – ich konnte mich nicht entscheiden!

Wie ihr seht kam dann doch noch die Lösung. Der wunderschöne bordeaux-rote Feincord und schwarzer Filz vervollkommnen die Tasche – sie passen farblich und unterstützen den Blümchenstoff, anstatt ihn in den Hintergrund zu drängen!

Blieb noch der Zeitmangel – da ich mich erst kurz vor Schluß für die Stoffe entschieden hatte, und die ganze Woche arbeiten war, konnte ich nur abends an der Tasche arbeiten – hier einmal ein großes Danke! an meinen Mann, der das abendliche geratter so klaglos ertragen hat.

Diesmal nähte ich die Schnabelina Bag small mit Schultergurt aber ohne Zip-It am Boden. Sie gefällt mir wirklich sehr gut und war definitiv noch nicht die letzte, denn in den nächsten Tagen veröffentlicht Schnabelina ihr E-Book für die Schnabelina Mini, und wenn es ums Nähen geht, kann ich garnicht genug Taschen haben!!!