Heute zeige ich euch die angekündigte Schalmütze. Nachdem es morgens mittlerweile wirklich kalt ist, wurde es Zeit, dass meine kleine Frau eine neue, passende, wintertaugliche Mütze bekommt. Damit sie schön warm hält, habe ich sie, wie schon meine anderen Schalmützen, doppellagig genäht. Die eine Seite ist aus schönem lila Pferdejersey und die andere Seite aus dickem, grünen Strickjersey.

Ich habe sie als Wendemütze genäht, sodass sie je nach Farbwunsch oder Gefühl getragen werden kann. Auch hier gibt es diesmal Tragefotos, damit ihr mal seht, wie sie sitzt!

Ich mag diesen Schnitt sehr! Die Mütze sitzt schön eng, jedoch ohne ein zu schnüren, die Ohren sind vor jeder steifen Brise sicher, der Hals ist geschützt und sie ist auch für Kinder leicht an zu ziehen, ganz ohne binden – genau das, was ich mir von einer schönen Kinderwintermütze wünsche!