Heute habe ich etwas ganz tolles – jedenfalls war es das für mich und das gleich in zweierlei Hinsicht!

Pauline von Klimperklein arbeitete ja schon lange an zwei neuen E-Book´s: eines für ein Raglanshirt und eines für ein Raglankleid. In der Endphase brauchte sie für einige Größen noch zusätzlich Probenäherinnen und ich hatte das riesige Glück und durfte mitnähen!

Da komme ich schon zum zweiten Tollen am Ganzen: Ich durfte mal was zum Anziehen für meinen Großen nähen und der Schnitt war perfekt! Anfangs noch zaghaft, wurde es zuerst ein schlichtes weißes Langarmshirt.

IMG_0544 IMG_0545Hier ist mir leider ein kleiner Fehler unterlaufen, weshalb der Halssaum nicht so optimal geworden ist, aber das macht nix, denn er mag es trotzdem!

(ausserdem braucht er es zum drunterziehen beim Fußball und da sieht man es ja nicht)

Nachdem ich den Schnitt einmal genäht hatte, ging es an den tollen Stoff, den ich extra mal für ihn gekauft hatte!

Zuerst wurde es das gleiche Modell.

IMG_0554 IMG_0560 IMG_0562

Hier wurde der Halssaum perfekt und die Proportionen stimmten auch.

Auf Wunsch meines Großen wurde es dann noch „aufgepimpt“ !

Zum ersten Mal entwarf/bastelte ich selbst einen Kapuzenschnitt – garnicht so leicht – und dazu noch eine Bauchtasche. Ich saß bis in die Nacht, aber es hat sich gelohnt!

IMG_0563  Hier ein Foto im Ganzen.

Bauch und Arme habe ich mit Bündchen abgeschlossen.

Am Hals habe ich nochmal einen Saum genäht, damit keine hässlichen Nähte zu sehen sind und die Eingriffe in die Bauchtasche haben auch ein Bündchen erhalten!

 

 

 

 

IMG_0566IMG_0565

Damit man erkennt, wie es sitzt kommen zum Schluss auch noch ein paar Tragebilder.bearb IMG_0572

Ja abschließend kann ich nur sagen: ein toller Schnitt! Er ist schlicht, hat eine gute Passform, egal ob bei Babys oder Jugendlichen, ist schnell genäht, auch für Anfänger und egal ob als Basic oder verziert als etwas Besonderes – die zahlreichen Designbeispiele zeigen, hier ist ne Menge möglich!

zu kaufen gibt es ihn hier: klimperklein.de